Samstag, 2. März 2013

Belgischer Muscheleintopf

Muschelneintopf ist so etwas wie das Nationalgericht Belgiens und ganz einfach zuzubereiten.

Als Hauptspeise für 4 Personen

Zutaten
1 kg Blauschalenmuscheln, Grünschalenmuscheln oder Miesmuscheln
2 große Tomaten
4 Stangen Staudensellerie
1 rote Zwiebel
1 Karotte
ca. 50 g Butter
200 ml Sahne
100 ml trockener oder halbtrockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Petersilie gehackt
1 TL Estragon
Salz und Pfeffer
Baguette oder Weißbrot

Zubereitung
1. Muscheln gründlich unter kaltem Wasser abbürsten, um eventuell vorhandenen Sand und die Byssusfäden der Muscheln zu entfernen. Muscheln, die sich nach ein wenig Klopfen nicht schließen, wegwerfen.
2. Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden.
3. Die Zwiebel in Butter in einem großen Topf glasig dünsten. Das übrige Gemüse zugeben und kurz andünsten.
4. Alles mit Gemüsebrühe, Sahne und Wein ablöschen, die Kräuter zugeben und zum Kochen bringen und solange köcheln lassen, bis die Möhrenstücke gar sind. 
5. Die Muscheln zugeben, alles einmal umrühren und bei geschlossenem Topfdeckel aufkochen. Noch einmal umrühren und kurz weiterkochen, bis sich die Schalen aller Muscheln geöffnet haben. Falls sich die Schalen einer Muschel nicht nach kurzer Zeit geöffnet haben, die Muschel aussortieren.
6. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7. Die Muscheln und den Gemüseeintopf in einer Schale mit Weißbrot oder Baguette servieren.
Zubereitungszeit: ca. 30 min
Schwierigkeitsgrad: *
Kosten: $$ (Muscheln sind recht günstig)

1 Kommentar:

  1. Kennst Du Spagehetti Vongole? Das geht so ähnlich.

    AntwortenLöschen